Jetzt registrieren!

Ihre Vorteile nach kostenloser Registrierung

  1. Viele Vorteile und exklusive Vorzugsangebote
  2. Ihre Veranstaltungsunterlagen zur Nachbereitung im Download verfügbar
  3. Veranstaltungsbilder Ihrer besuchten Konferenzen
  4. Zugriff auf hilfreiche Formulare

Automatisiertes Fahren 2021

08.06.2021 – 09.06.2021 – Wiesbaden oder virtuell am Arbeitsplatz

Veranstalter

Kooperationspartner

Programm

Lassen Sie sich von hochkarätigen Keynotes und richtungsweisenden Fachvorträgen inspirieren. Nutzen Sie die Pausen und die Abendveranstaltung zur Vertiefung, Diskussion und für Kontakte abseits des „Tagesgeschäfts“.

bis

PLENUM − Raum "1"

Begrüßung und Eröffnung der Tagung

Dr. Alexander Heintzel
Chefredakteur ATZ | MTZ-Gruppe, Springer Nature, Deutschland

Prof. Dr. Prof. h.c. Dr. h.c. Torsten Bertram
Leiter Lehrstuhl für Regelungssystemtechnik (RST), TU Dortmund, Deutschland

bis

PLENUM − Raum "1"

KEYNOTE-VORTRÄGE

Prof. Dr. Prof. h.c. Dr. h.c. Torsten Bertram
Leiter Lehrstuhl für Regelungssystemtechnik (RST), TU Dortmund, Deutschland

Keynote-Vortrag

Die Zukunft des automatisierten Fahrens

(Referent angefragt)

PLENUM Raum "1"
Session: KEYNOTE-VORTRÄGE

Keynote-Vortrag

ETAS-Continuous-X-Lösungen für datengetriebene Entwicklung von hoch automatisierten Fahrfunktionen

Zoran Cutura
Director Cross-Application Field Management, ETAS GmbH, Deutschland

PLENUM Raum "1"
Session: KEYNOTE-VORTRÄGE

Keynote-Vortrag

Betriebliche Einblicke in das Forschungs- und Entwicklungsprojekt HEAT

Katrin Schwager
Project Manager for Innovation and Change, Hamburger Hochbahn AG

PLENUM Raum "1"
Session: KEYNOTE-VORTRÄGE

Erfrischungspause mit Kaffee und Tee im Ausstellungsbereich

bis

PARALLELSTRANG I − Raum "1"

INFRASTRUKTUR

Moderation

Dr. Robert Fuchs
R&D Section Manager, JTEKT Corporation, Japan

AD Safety Assurance Platform and Agile Product Development

Satoshi Taniguchi
Group Manager AD/ADAS Safety Assurance, Toyota Motor Corporation, Japan

Koautoren: Masayuki Soga, Toyota Motor Corporation, Japan

PARALLELSTRANG I Raum "1"
Session: INFRASTRUKTUR

Effiziente Umfeldwahrnehmung für autonome Shuttlesysteme am Beispiel von HEAT

Dr. Philipp Materne
Entwicklungsingenieur, IAV GmbH, Deutschland

Koautoren: Christoph Hartwig, Matthias Freese, Ulrike Peters, IAV GmbH, Deutschland

PARALLELSTRANG I Raum "1"
Session: INFRASTRUKTUR

Digitaler Zwilling zur Konzeption und Bewertung alternativer Antriebs­konzepte in kommunalen Flotten

Dr. Sven Spieckermann
Vorstandssprecher, CEO, SimPlan AG, Deutschland

Koautoren: Josef Becker, Frankfurt University of Applied Sciences, Deutschland; Markus Henrich, Hanau Infrastruktur Service, Deutschland; Thomas Schulte, Hanauer Straßenbahn GmbH, Deutschland

PARALLELSTRANG I Raum "1"
Session: INFRASTRUKTUR

bis

PARALLELSTRANG II − Raum "2"

VERSICHERUNGS­THEMEN

Moderation

Meris Neininger
Chefin vom Dienst Versicherungsmagazin, Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Deutschland

Versicherungslösungen für elektrische und autonome Fahrzeuge

Patrick Wirth
Director Innovation & Investment, Baloise Insurance, Schweiz

PARALLELSTRANG II Raum "2"
Session: VERSICHERUNGS­THEMEN

Der KFZ-Versicherungsmarkt im Jahr 2021

Stefan Schmuttermair
Aktuar (DAV), Bereichsleiter, E + S Rückversicherung AG, Deutschland

PARALLELSTRANG II Raum "2"
Session: VERSICHERUNGS­THEMEN

Autonomes Fahren – Totengräber der Kfz-Versicherer?

Onnen Siems
Geschäftsführer, Meyerthole Siems Kohlruss – Gesellschaft für aktuarielle Beratung mbH, Deutschland

PARALLELSTRANG II Raum "2"
Session: VERSICHERUNGS­THEMEN

Gemeinsames Mittagessen im Ausstellungsbereich

bis

PARALLELSTRANG I − Raum "1"

CUSTOMER EXPERIENCE

Moderation

Prof. Andre Seeck
Leiter der Abteilung Fahrzeugtechnik, Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt), Deutschland

The Future of Cars is More Than Autonomous Driving

David Carvalho
Senior Vice President Experience Design / CX/UX/UI & Industrial Design, Pininfarina S.p.A., Italien

PARALLELSTRANG I Raum "1"
Session: CUSTOMER EXPERIENCE

Vertrauen in autonome Autos – wie es für unter­schiedliche Kunden­gruppen aufgebaut werden kann

Nils Köster
Doktorand, Institut für Technologie- und Innovationsmanagement (TIM), RWTH Aachen University, Deutschland

Koautoren: Prof. Torsten-Oliver Salge, RWTH Aachen University, Deutschland

PARALLELSTRANG I Raum "1"
Session: CUSTOMER EXPERIENCE

User Needs Follow Technological Developments or Vice Versa? Acceptance of Automated Driving

Prof. Dr. Meike Jipp
Abteilungsleiterin Human Factors, Institut für Verkehrsforschung, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) e. V., Deutschland

Koautoren: Kay Gade, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) e. V., Deutschland

PARALLELSTRANG I Raum "1"
Session: CUSTOMER EXPERIENCE

bis

PARALLELSTRANG II − Raum "2"

SOFTWARE/­ENTWICKLUNGS­PROZESSE

Moderation

Dr. Andreas Teuner
Vice President ADAS Engineering, ZF Group, Deutschland

Die Brücke zwischen Automotive-SW-Entwicklung und DevOps-Ansätzen für das automatisierte Fahren

Dr. Detlef Zerfowski
Vice President Security & VRTE, ETAS GmbH, Deutschland

Koautoren: Dr. Sergey Antonov, ETAS Ltd, Großbritannien; Cristof Hammel, Robert Bosch GmbH, Deutschland

PARALLELSTRANG II Raum "2"
Session: SOFTWARE/­ENTWICKLUNGS­PROZESSE

Toward a Software-Defined Vehicle

Jan Becker
President, CEO, Co-Founder Apex.AI, Inc., Apex.AI, Inc., Vereinigte Staaten von Amerika

PARALLELSTRANG II Raum "2"
Session: SOFTWARE/­ENTWICKLUNGS­PROZESSE

Substitutions­modell teleoperierten Fahrens

Elisabeth Shi
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt), Deutschland

Koautoren: Alexander Frey, Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt), Deutschland

PARALLELSTRANG II Raum "2"
Session: SOFTWARE/­ENTWICKLUNGS­PROZESSE

Erfrischungspause mit Kaffee und Tee im Ausstellungsbereich

bis

PARALLELSTRANG I − Raum "1"

DATA-DRIVEN DEVELOPMENT I

Moderation

Christoph Hartung
Präsident und Vorsitzender der Geschäftsführung, ETAS GmbH, Deutschland

Augmentierte Daten für autonome Fahrzeuge

Dr. Simon Funke
Partnership Manager Automotive, understandAI GmbH, Deutschland

Koautoren: Phillip Thomas, Dominik Dörr, understandAI GmbH, Deutschland; Thorsten Püschel, Nikolas Hemion, Caius Seiger, dSPACE GmbH, Deutschland

PARALLELSTRANG I Raum "1"
Session: DATA-DRIVEN DEVELOPMENT I

Physikalisch basierte Radarsimulation für die Validation von ADAS/AD in nahezu Echtzeit

Gerd Prillwitz
Lead Application Engineer: Sensors and Photonics, ANSYS Inc., Vereinigte Staaten von Amerika

Koautoren: Kmeid Saad, Ansys Germany GmbH, Deutschland; Bob Kipp, Ansys, Inc., USA

PARALLELSTRANG I Raum "1"
Session: DATA-DRIVEN DEVELOPMENT I

bis

PARALLELSTRANG II − Raum "2"

SCIENCE PITCH

je 3 Minuten – 3 Folien – 3 Fragen

Moderation

Dr. Peter Schöggl
Vice President Business Field Racing and Vehicle, AVL List GmbH, Österreich

Dr. Karl-Heinz Glander
Europe Regional Engineering Director, Aptiv Services Deutschland GmbH, Deutschland

  • Validierungskonzept für szenarienbasierte verteilte Prüfstände eines hochautomatisierten Fahrzeuges
    Moritz Wäschle, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Karlsruher Institut für Technologie, Deutschland
    (Koautoren: Kai Wolter, Chenlei Han, Katharina Bause, Dr. Matthias Behrendt, Karlsruher Institut für Technologie, Deutschland)
  • Unauffällige Überwachung zur Abschätzung des Fahrerzustands mittels Sitzdrucksensoren
    Khazar Dargahi Nobari, Doktorandin, TU Dortmund, Deutschland
    (Koautoren: Prof. Dr. Prof. h.c. Dr. h.c. Torsten Bertram, TU Dortmund, Deutschland)

PARALLELSTRANG II Raum "2"
Session: SCIENCE PITCH

  • Assessment of Driver Reaction in Response to an AES Intervention during Manual and Automatic Driving
    Alexander Karl Böhm, Masterstudent, Technische Universität München, Deutschland
    (Koautoren: Yuki Nakahara, Tsutomu Tamura, Dr. Robert Fuchs, JTEKT Corporation, Japan; Luis Kalb, Lehrstuhl für Ergonomie, Technische Universität München, Deutschland)
  • Pose estimation for intention detection of pedestrians in road traffic
    Katharina Bartsch, Doktorandin, TU Dortmund
    (Koautor: Prof. Dr. Prof. h.c. Dr. h.c. Torsten Bertram, TU Dortmund, Deutschland)
  • Hand-over, Move-over, Take-over – Was Fahrzeugentwickler für die Fahrerübernahme zu ergänzen haben
    Prof. Dr. Wolfram Remlinger, Leiter Interior Design Engineering, Universität Stuttgart, Deutschland
    (Koautor: Philipp Pomiersky, Universität Stuttgart, Deutschland)

PARALLELSTRANG II Raum "2"
Session: SCIENCE PITCH

Ende des ersten Kongresstages

ab

Networking Dinner

Genießen Sie einen schönen Abend und interessante Gespräche beim gemeinsamen Dinner mit Kollegen und Referenten.

Infos zur Anreise